deutsch
Sommerausstellung | Simone Zaugg
Künstler: Simone Zaugg

Eröffnung im Rahmen von openART: 29.06. ab 18.00 Uhr

Simone Zuagg übersetzt Geschichte und Geschichten aus dem Kontext des Bergwerks Ibbenbüren, das Ende 2018 geschlossen wird, in installative Bilder. Indem sie dokumentarisches und funktionales Material aus der Zeche Ibbenbüren im Westflügel des DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst neu inszeniert, stellt sie die Frage, wie sich dieser Ort nach der Schließung mit neuen Inhalten und neuer Geschichte aufladen lässt.

Vernissage:Mittwoch, den 30.11.-1
Beginn der Ausstellung:Freitag, den 29.06.18
Ende der Ausstellung:Sonntag, den 02.09.18
Ort der Ausstellung:DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst
Klosterstraße 10
48477 Hörstel

05459 91460